Trainingsplan zum Abnehmen ohne Cardiotraining

Geschrieben von jfksport 24.01.2018 0 Kommentar

In der Regel werden zur Definition der Muskelmasse vom Großteil der Sportler und Bodybuilder die Einheiten an Cardiotraining erhöht um somit einen weiteren Fettverbrennungseffekt in das tägliche Training mit einzubauen.

 

Jedoch ist das Absolvieren von Cardiotraining nicht jedermanns Sache, auch wenn Cardiotraining als eine sehr gute Alternative zur Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems beiträgt.

 

Aus diesem Grund gibt es eine Trainingsmethode zur

• Fettverbrennung

•  Definition

die auf den Einsatz von Cardioeinheiten vollständig verzichtet. Diese Trainingsmethode basiert auf einer sehr hohen Trainingsintensität und sollte nicht länger als 6-8 Wochen angewendet werden. Für viele Athleten ist diese Trainingsmethode zu intensiv und es wird geraten bei körperlichen Zeichen der extremen Erschöpfung das Training abzubrechen und eventuell mit kräfteschonenden Cardioeinheiten die Fettverbrennung voranzutreiben.

 

Fazit: Die nachfolgend beschriebene Trainingseinheit ist nur für erfahrene Athleten gedacht und sollten von Anfängern nicht durchgeführt werden.

 

Fettabbautraining OHNE Cardioeinheiten

 

Eine Umstellung des Trainings auf möglich wenigen Satzpausen kann die Definition (Fettabbau) mit möglichst wenig Muskelverlust vorantreiben. Die Grundprinzipien dieser Trainingsart:

• Trainieren Sie an drei Tagen in der Woche

• Trainieren Sie Ober und Unterkörper zusammen (Ganzkörpertraining)

• Ein Satz besteht aus 10-15 Wiederholungen

• 12 aufeinanderfolgende Sätze ohne zusätzliche Pausen

• passen Sie das Trainingsgewicht so an das Sie tatsächlich 10-15 Wiederholungen schaffen

 

Dies bedeutet diese Übungen der Reihe nach abzutrainieren mit jeweils 10-15 Wiederholungen!

 

Kniebeugen 12-15 Wdh.
Bankdrücken 12-15 Wdh.
Klimmzüge 12-15 Wdh.
Crunches 12-15 Wdh.
Hyperextensions 12-15 Wdh.
Beinbeuger 12-15 Wdh.
Nackendrücken Kurzhantel 12-15 Wdh.
Rudern eng 12-15 Wdh.
Wadenheben stehend 12-15 Wdh.
Trizepsdrücken stehend 12-15 Wdh.
Bizepscurls Kurzhantel 12-15 Wdh.

 

Zum Start der Trainingsvariante wird geraten in der:

 

• erste Woche, einen kompletten Durchgang

 

• zweite Woche, zwei komplette Durchgänge mit 5-10 Minuten Pause zwischen den Durchgängen

 

• dritte Woche, drei komplette Durchgänge mit 5-10 Minuten Pause zwischen den Durchgängen

 

• vierte bis achte Woche, max vier komplette Durchgänge mit 5-10 Minuten Pause zwischen den Durchgängen

 

Dieses Training hat darüber hinaus noch einen weiteren Vorteil den man vom Training mit Gewichten bereits schon kennt. Man verbrennt Fett auch nach dem Training "Nachbrenneffekt" und nicht wie beim reinen Ausdauertraining auf dem Laufband oder Crosstrainer nur während des Trainings!

 

Achtung:

Sie kennen die Leistungsgrenze Ihres Körpers besser als jeder andere, sollten Sie spüren das dieses Training Ihnen zu schwer wird oder Sie nach diesen Trainingseinheiten nicht mehr genug Regeneration erfahren dann passen Sie das Training an Ihre Leistungsgrenze an oder stoppen das Training ganz.

 

Achten Sie zwischen den Trainingstagen auf außreichend Regeneration!

 

Zur Unterstützung empfehlen wir vor dem Training BCAA´s und Carnitin

 

Achten Sie auch auf eine außreichende Eiweißzufuhr da, wir empfehlen Body Attack Protein

 

• Proteine tragen zu einer Zunahme an Muskelmasse bei
• Proteine tragen zur Erhaltung von Muskelmasse bei

Hinterlasse einen Kommentar